05.08.21 - Wissenschaft: Probanden gesucht

Für ein Dissertationsprojekt an der Deutschen Hochschule der Polizei Münster und der FOM Hochschule für Oekonomie & Management in Dortmund werden Probanden gesucht.

Jaqueline Vieregge promoviert an der Deutschen Hochschule der Polizei Münster und der FOM Hochschule für Oekonomie & Management in Dortmund zum Thema Hochsensibilität im Organisationskontext. In diesem Zusammenhang führt sie derzeit eine Studie durch, für die Berufstätige als Probanden gesucht werden. Wir dokumentieren den Ausschreibungstext:


Teilnehmer (Berufstätige) gesucht!

Die berufliche Tätigkeit an die eigenen Bedürfnisse anzupassen, ist lange schon kein Wunschdenken mehr. Insbesondere in Zeiten wie diesen ist solch eine (Um-)gestaltung kaum noch wegzudenken. Doch was bewirkt das aktive und individuelle Gestalten der eigenen Arbeit? Und gelingt es jedem? Genau das soll in der folgenden Befragung näher betrachtet werden. Sie befinden sich in einem aktiven Beschäftigungsverhältnis und haben einen Vorgesetzten oder Kollegen? Dann nehmen Sie an der Befragung teil. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig und kann jederzeit abgebrochen werden.

Das Projekt besteht aus 3 Teilen (2 Fragebögen, welche von Ihnen ausgefüllt werden sowie ein weiterer Fragebogen, welcher als Fremdbeurteilung ausgefüllt wird). Starten Sie mit dem Fragebogen 1. Beantworten Sie Fragebogen 2 erst nach Ablauf von 6 Tagen. Der dritte Teil besteht aus einer Fremdbeurteilung durch Ihren Vorgesetzten/Kollegen. Bitte geben Sie hierfür am Ende des Fragebogen 2 den Namen sowie die E-Mail-Adresse Ihres Vorgesetzten/Kollegen ein. Dieser erhält dann automatisch eine E-Mail mit dem Link zur Fremdbeurteilung. Die Fremdbeurteilung ist ein wesentlicher Faktor für die Datenerhebung, da so einer möglichen Methodenverzerrung vorgebeugt werden soll. Die von Ihnen benannte Person erhält keine Informationen über die von Ihnen getätigten Angaben. Dass auch von dieser Person die Angaben sorgfältig gemacht werden, trägt neben Ihrer eigenen Sorgfalt stark zum Gelingen dieser Untersuchung bei.

Fragebogen 1: https://www.soscisurvey.de/JobCrafting_Persoenlichkeit3/?q=1

Fragebogen 2: https://www.soscisurvey.de/JobCrafting_Persoenlichkeit3/?q=2

Die Beantwortung der Fragebögen dauert je ca. 15 Minuten.
Vielen herzlichen Dank dafür, dass Sie unsere Forschung unterstützen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei der Befragung.

Bleiben Sie gesund!
Jaqueline Vieregge


Jaqueline Vieregge steht für Nachfragen zur Verfügung unter .