17.09.20 - Wissenschaft: Interviewpartner gesucht

Für ein Forschungsprojekt zum Thema Hochsensibilität an der Universität Duisburg-Essen (Campus Essen) werden Interviewpartner gesucht.

Marcus Roth ist Professor für Persönlichkeitspsychologie am Institut für Psychologie der Universität Duisburg-Essen (Campus Essen) und sucht für ein Forschungsprojekt zum Thema Hochsensibilität Interviewpartner. Im Rahmen eines Gesprächs soll es unter anderem um die Fragen gehen, wie Betroffene selbst ihre Hochsensibilität wahrnehmen, wie früher (und heute) ihre Umwelt auf ihre Sensibilität reagierte (reagiert), was sich seit der „Diagnose“ in ihrem Leben geändert hat und wie sie allgemein mit ihrer Hochsensibilität umgehen. Forschungsziel ist, erstmals systematisch erhobene Informationen zu diesen Fragen zu gewinnen, da (erstaunlicherweise) der bisherige Forschungsstand gerade zu diesen grundlegenden Fragen bisher sehr überschaubar ist.

Das Interview kann sowohl im Institut für Psychologie (Campus Essen) wie auch online durchgeführt werden und dauert ca. eine Stunde. Zusätzlich werden die ProbandInnen gebeten werden, einen Fragebogen zu bearbeiten. Selbstverständlich ist das Interview anonym und Datenschutz sowie wissenschaftsethische Vorgaben werden streng beachtet. Die Teilnahme an der Untersuchung wird mit einer Aufwandsentschädigung von 30 Euro vergütet.

Herr Prof. Roth steht für Nachfragen zur Verfügung unter . Über diese E-Mail-Adresse kann man sich auch für die Studie anmelden.